TRAINIEREN SIE SCHON HEUTE
MIT UNS MIT GESUNDEM

Jod!

Die Wirkung von Jod

In Polen tritt der Jodmangel bei ca. 90 Prozent der Menschen auf. Ungefähr 8 Millionen Polinnen und Polen sind von dem Risiko der Schilddrüsenerkrankung betroffen. Aus diesem Grund liegt es uns am Herzen, dass Sie mehr über den Einfluss von Jod auf uns Menschen wissen sollten. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation leiden weltweit über 35% der Menschen an Jodmangel im Körper.

Bei mehr als 600 Millionen Menschen weltweit, lässt sich aufgrund des Jodmangels im Körper eine abnormale Funktion der Schilddrüse zurück führen.

1,5 Milliarden Menschen leben in Regionen, welche mit dem größten Defizit des Jodmangels betroffen sind.

In Polen, wo der Jodmangel sich bei fast 90% der Menschen beläuft. (10% der Polen sind an Küstengebieten sesshaft, welche zu den reichsten im Lande an Jod gehören).

8 Millionen Polinnen und Polen sind durch Jodmangel von Schilddrüsenerkrankungen gefährdet.

Darunter gehört eine große Anzahl von Kindern sowie werdende Mütter, bei denen der Jodmangel als sehr gering diagnostiziert wurde. Jod ist ein elementarer Bestandteil, welcher in der Schwangerschaft von werdenen Müttern benötigt wird.

Der Mangel an Jod lässt sich anhand einiger schneller Symptome bereits früh erkennen. Es beginnt unscheinbar – Müdigkeit, Energiemangel, Kopfschmerzen, Apathie, regelmäßige Schwankungen der Körpertemperatur. Im Laufe der Zeit beginnen diese scheinbar geringfügigen Symptome zu ernsthaften Beschwerden überzugreifen. Wir werden häufiger krank, unser Stoffwechsel verlangsamt sich zunehmend und das Atmungssystem schwillt zunehmend an. Jod gehört zu den wichtigsten Spurenenlementen, welche wir über die tägliche Nahrung aufnehmen können.

Jod ist ein absolut notwendiges Element, damit unsere Schilddrüse optimal funktionieren kann, des Weiteren kann die optimale Jodversorgung für gesunde Eierstöcke-, sowie eine gesunde Brust- und Prostataversorgung führen. Neben einem erhöhten Risiko von Brustkrebs, welcher bei Frauen aufgrund Jodmangels auftreten kann, gibt es eindeutige Beweismittel dafür, dass Jodmangel das Risiko von Schilddrüsenkrebs zunehmend erhöhen kann.

Aufgrund unseres ständig wechselndem Lebenslaufs und der damit verbundenen erhöhten Einführung toxischer Substanzen, benötigen wir zunehmend mehr und mehr Jod. Jod  besitzt eine sehr spezifische Wirkung gegenüber Giften wie Fluor, Brom und in geringerem Maße hilft uns Jod, Blei und Quecksilber aus unseren Körpern zu eliminieren.

Jod ist ein wichtiges Antioxidans, welches Anti-Tumor- und Anti-atherosklerotische Aktivitäten enthält. Wenn wir zunehmend Jod zu uns nehmen, bemerken wir unsererseits eine erhöhte Aktivität unseres Immunsystems.

Jod ist verantwortlich für das reibungslose Funktionieren der Schilddrüse. Aufrund dessen, können optimal Schilddrüsenhormone zunehmend produziert werden. Die Schilddrüsenhormone, Thyroxin und Trijodthyronin, welche wiederum fast alle Prozesse in unserem Körper bestimmen. Diese Prozesse sind verantwortlich für das reibungslose Funktionieren des Nervensystems, der Muskelbildung sowie der optimalen Blutversorgung. Des Weiteren haben diese Hormone eine positive Wirkung auf den Stoffwechsel, auf unser Wachstum sowie unsere geistige Weiterentwicklung. Der Mangel an Jod kann zu schweren Verletzungen führen. Der Mangel an Jod kann zur Schilddrüsenunterfunktion führen. Schilddrüsenunterfunktion ist eine sehr ernst zunehmende Krankheit, welche vor allen Kleinkinder sowie Schwangere verursacht. Bei Kindern führt Schilddrüsenunterfunktion am häufigsten zu geistiger Behinderung und Verkümmerung. Bei schwangeren Frauen gefährdet diese Krankheit nicht nur die Gesundheit, sondern kann sich ebenso sehr negativ auf die Gesundheit des noch nicht geborem Kindes Einfluss nehmen und sogar zur Fehlgeburt des Kindes führen.

Typische Symptome des Mangels an Jods sind unter anderem Schläfrigkeit, der Energiemangel, ein hoher Cholesterinspiegel, Probleme mit dem Stoffwechsel, abgeschächstes Immunsystem, sowie hohe Stressbewältigung.

Des Weiteren gehören zu den Symptonen des Jodmangels trockene Haare sowie Haarausfall, Probleme mit der Haut und brüchige Nägel. Das Fehlen dieses Elements in unseren Körpern führt ebenso zu einer schnellen Gewichtszunahme bzw. gegebenfalls Gewichtsverlust. Die positive Wirkung von Jod auf unsere körperliche sowie geistige Schönheit, sollten uns davon überzeugen, dass Jod an der Spitze der Bio-Elemente bei uns stehen sollte, welche wir unseren Körpern regelmäßig zuführen sollten.

Jod wird aus unserer regelmäßien Nahrung in dem Magen-Darm-Trakt resorbiert und von dort an geht das Jod in unsere Blutbahn und wird in die Schilddrüse transportiert.

Eine sehr grundliegende Arbeit liefern dabei die Schilddrüsenhormone, welche zur Schilddrüsenüberfunktion bzw. Schilddrüsenunterfunktion führen kann.

Bei schwangeren Frauen haben die Schilddrüsenhormone einen enormen Einfluss, diese können als Folge zur Fehlgeburt bzw. zur Behinderung des noch ungeboren Kindes führen. Des Weiteren habe diese eine sehr grossen Einfluss auf das Leben der werdenen Mutter bzw. des Kindes.

Schilddrüsenüberfunktion kann in den Fall von werdenden Müttern, zu Wachstumsverzögerungen des noch ungeboren Kindes im Mutterleib führen. Während hingegen Schilddrüsenunterfunktion zu einer vorzeitigen Ablösung der Plazenta bzw. irreversible Schäden bei der Hirnentwicklung des Kindes führen kann.

Es ist weiterhin zu beachten, dass der Jodmangel physische und psychische Reaktionen des Menschen verlangsam lassen kann, sowie des Weiteren Probleme mit dem Gedächtnis, Konzentrationsschwöche oder allgemeine Immunsystemschwäche hervorrufen kann.

Die regelmäßige Zuführung von Jod hat erheblichen Einfluss auf die Leistung anderer Hormondrüsen unseres Körpers, damit die schwierige Behandlung von Anämie, die Schwäche und Degeneration von Muskel- sowie Gelenkbildung verringert werden kann.

Grundlegende Symptome von Jod-Mangel sind:

  • Schilddrüsenvergrößerung
  • Müdigkeitserscheinungen / Schläfrigkeit
  • Unwohlsein
  • Trockene Haut
  • schmerzende Ellbogen und Knie
  • Angstzustände / Depressionen
  • Apathie
  • Gedächtnisprobleme und Konzentrationsschwäche
  • Reizbarkeit
  • erhöhter Cholesterinspiegel
  • Körpertemperaturabnahme
  • häufig auftretende Kopfschmerzen

Informationsüberblick des JodoGym Angebots

Meine Damen und Herren, möchten Sie gerne in Ihrem täglichen Fitnessstudio frische angenehme Luft einatmen, als sei diese gerade frisch nach dem Regen gefiltert worden bzw. Sie sich gerade am Meer oder in den Bergen befinden, wo noch frischer Nebel oder Tau auf diesen liegt? Wenn Sie diese Frage mit einem klaren Ja! beantworten können, dann liegen Sie in diesem Fall mit der Auswahl unseres Geräts genau richtig. Das Gerät zeigt Ihnen, wie all der Staub in den Fitnessstudios beseitigt werden kann und zugleich der Staub durch perfekt gesunde und frische Luft ersetzt werden kann. Die primäre Funktion dieses Geräts wirkt sich überaus positiv insbesondere für Allergiker aus.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer
(+48) 506 896 450 lub (+48) 888 907 113
Für Stammkunden und interessierende Geschäftspartner winken tolle Geräterabatte.